Webdesign Rostock - Ihr Webdesign Partner aus Rostock

Webdesign Rostock

Ansprechpartner
Tel.: +49 (0)381 / 33 75 80 15
Martin Modlich

Von der Beratung, über die Konzeption, dem Webdesign, bis zur fertigen Webseite, realisieren wir den Auftritt, Ihres Unternehmens aus Rostock.

Erfolgreich im Web präsentieren? Dazu gehört mehr, als alleine das Webdesign anspruchsvoll umzusetzen. Die Unternehmenskommunikation ist dafür verantwortlich, wie Sie ihre Kunden sehen. Der gesamte Internetauftritt muss zur Identität Ihres Unternehmens passen (Corporate Identity).

Wir helfen Ihnen, beim zeitgemäßen Auftritt und zur gelungenen Representation Ihrer Firma im Internet. Vielleicht kommen Sie gerade über eine Suchmaschine, weil Sie sich nach "Webdesign Rostock" erkundigen wollten? Ob Sie nun aus Rostock, Schwerin, Wismar oder Greifswald kommen. Mit einer passenden Webseite sind sie nicht nur einfach präsent, sondern haben die Möglichkeit, neue Kunden für sich zu gewinnen. Ihr Unternehmen ist eine Marke, die weiter gezielt aufgebaut werden sollte.

Wir achten beim Webdesign auf:

Webdesign Rostock

  • verständliche Menüführung (usability)
  • schnelle Ladezeiten
  • standardkonforme Umsetzung
  • leichte Verwaltung von Inhalten
  • Suchmaschinen-Optimiert

Zum gelungenen Auftritt durchwandert man die folgenden Arbeitsprozesse

  • Konzeption
  • Definition vom Projekt, Zielen, Strategien
  • Webdesign
  • Benutzerfreundlich "Usability"
  • Design je nach Corporate Identity
  • Responsive Layout
  • Programmierung
  • Passendes CMS zur leichten Verwaltung
  • Inhalte
  • Texterstellung
  • Bilder, Videos, Animationen

Konzeptionsphase, ein erster Schritt beim Webdesign

Im Internet gibt es diverse Arten von Webauftritten. Je nach Konzept, richtet sich danach auch der Aufbau, Ablauf sowie viele Funktionen. In der Startphase wird das Ziel (Conversion) definiert. Dazu passend auch die jeweiligen Strategien zur Umsetzung und besondere Merkmale. So wird der gesamte Umfang inkl. Ablauf im Vorfeld deutlich klar. An einem Projekt arbeiten nicht selten mehrere Webdesigner, welche somit auch einen einheitlichen Ausgangspunkt haben.

Je nach Projekt, kann ein Briefing variieren:

  • Wie sieht das Geschäftsmodell aus?
  • Gibt es unmittelbaren Wettbewerber?
  • Was haben Konkurrenten, egal ob beim Webdesign oder Programmierung, erfolgreich umgesetzt?
  • Wer gehört direkt zur Zielgruppe?

Weitere wichtige Fragen können sein:

  • Ist das Projekt zur reinen Präsentation eines speziellen Produktes gedacht?
  • Sollen Webseitenbesucher zur Kontaktaufnahme angeregt werden?

Bereits während dieser Konzeptionsphase, lassen sich gute Strategien festlegen. So können zum Beispiel, Besucher zu wiederkehrenden Besucher umgewandelt werden.
Ein ausgearbeitet Briefing bildet die Grundlage.

Benutzerfreundliches und zielgerichtetes Webdesign

Das Webdesign sollte Ihnen, sowie Ihrer Zielgruppe ansprechen. Im ersten Augenblick ist es das, was vom Webseitenbesucher wahrgenommen wird. Egal, von wo ein Besucher kam, ist es jetzt nun auch Aufgabe des Webdesigns, ihm zum vordefinierten Ziel zu bringen. Im Internetshop wäre es z.B. der Kauf eines Artikels.

  • Ist die Benutzerführung verständlich aufgebaut (Usability)?
  • Empfindet man das Webdesign als aufgeräumt sowie übersichtlich?

Der gesamte Auftritt gehört zu einem bedeutenden Kommunikationsmittel. Gut geplant, kann eine große Zielgruppe angesprochen werden. Ein entsprechendes Unternehmens-Erscheinungsbild (Corporate Design) ist dabei behilflich, wenn es heißt eine Marke im Markt weiter auszubauen und den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens in der Öffentlichkeit zu steigern. Werte, wie Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit können vermittelt werden.
Internetnutzer sind von vielen Webanwendungen wie Google, Amazon, eBay oder YouTube sehr versiert, somit ist ihr Anspruch an gelungenes Webdesign hoch.

Standardkonforme und zeitgemäße Programmierung

Die Schnelllebigkeit vom Internet bringt neue Technologien (Ajax) hervor, die für eine angenehme und sehr leichte Bedienbarkeit sorgen können. Durch den neuen Standard HTML5 (Auszeichnungssprache zur Strukturierung von Inhalten) gibt es nach vielen Jahren endlich eine Alternative zu Flash.

Passende Fragen vom Webdesign wären:

  • Ist das Webdesign auf mobilen Endgeräten gut zu erkennen (responsive Layout)?
  • Läd die Webseite zügig?
  • Ist eine leichte Bearbeitung von Inhalten gewährleistet?
  • Wurde bei der Programmierung auf die Suchmaschinenoptimierung (OnPage) geachtet?

Mobile Endgeräte sind auch immer mehr im Umlauf. Zu einer Darstellung, auf einem herkömmlichen PC, gibt es da auch andere Anforderungen.

  • Es gibt keine Maus oder Touchpad. Scrollen, zielgenaues Navigieren ist nicht möglich.
  • Mobile Endgeräte haben eine kleinere Monitorauflösung.
  • Es gibt Hoch / Querformat (Landscape-Modus).
  • Der Einsatzort kann auch in hektischer Umgebung sein.

Webdesign sollte entsprechend programmiert sein, das es automatisch auf kleine Displaygrößen entsprechend skaliert. Die mobile Version vom Webdesign sollte minimalistisch gehalten werden, denn der Einsatzort ist nicht immer ruhig. Wenn man es von unterwegs benutzt, kann es auch mal hektisch zugehen. Zudem wird auf Mobilgeräten per Touch navigiert, was nicht so Zielgenau wie eine Maus ist.

Zur suchmaschinenfreundlichen Umsetzung sollte man auf sprechende URL's (Uniform Resource Locator) achten. Unterseiten sollten für Suchmaschinen leicht auffindbar "indizierbar" sein und über relevante individuelle Meta-Angaben verfügen.
Die Optimierung für Suchmaschinen sollte nicht außer Acht gelassen werden. Besucher können durch verschiedenen Quellen zur Webseite gelangen. Geht ein Besuch aus der organischen Suchergebnisliste hervor, ist das für den Webseitenbetreiber kostenlos! Weiterhin hat dieser Besucher gezielt nach dem Angebot gesucht, somit ist er sehr wertvoll für den Webseitenbetreiben.

Inhalte die Kompetenz vermitteln

Wie beim Webdesign, kann man durch passenden Inhalt Fachwissen vermitteln und dadurch kompetent auftreten. Neben informativen Texten, gibt es noch zahlreiche Hilfsmittel:

  • Fotos / Grafiken
  • Videos
  • 360° Rundumpanorama (Einsatzort: Wohnobjekte, Ferienwohnungen)
  • Dokumente, PDF Dateien
  • online Tools

Wenn Sie ein Fachmann auf Ihrem Gebiet sind, sollte das auch aus Ihren Inhalten hervorgehen. Texte sollte einmalig sein und nicht mehrfach kopiert werden. Das man den Inhalt einmalig (unique). Passende Bilder können Texte auflockern und zur Verständigung beitragen. Falls Videos vorhanden sind, empfehlt es sich, diese gezielt an den entsprechenden Stellen in den Texten zu platzieren.

Webdesign Lösungen aus Rostock

  • Vielleicht besitzen Sie bereits eine Webseite, jedoch nicht genügend Besucher?
  • Neue Kunden sollen über Ihre Webpräsentation gewonnen werden?

Neben Webdesign, bieten wir die Entwicklung von performanten Web-Applikationen sowie Suchmaschinen-Optimierung, direkt aus unser norddeutschen Hansestadt Rostock. Eventuell haben Sie auch erst einmal nur eine Idee, wo Sie eine Beratung für das Webdesign wünschen.

Telefonisch sind wir mit der Vorwahl von Rostock, unter +49 (0)381 / 33 75 80 15 oder via E-Mail mittels Kontakformular zu erreichen.